Studientag - Gerechtigkeit im Ausverkauf?!

Wie Ressourcenabbau und Megaprojekte Menschenrechte und Verteilungskonflikte beeinflussen

29.- 30. Oktober in Berlin

Studientag des Tanzania-Network in Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung 

Tansania boomt: Seit mehr als 10 Jahren wächst Tansanias Wirtschaft kontinuierlich auf hohem Niveau. Lange wurde dieser Aufschwung von kleinen Unternehmen und dem blühenden Mobilfunkmarkt getragen. Jedoch spielen in den letzten Jahren zunehmend infrastrukturelle, agrarindustrielle und rohstoffbasierte Megaprojekte eine Rolle: der geplante Megahafen in Bagamoyo, der landwirtschaftliche Wachstums- korridor SAGCOT oder der geplante Uranabbau im Selous Nationalpark sind nur einige solcher Projekte. Doch wer sind die Nutznießer dieser Großprojekte und welchen Preis zahlt Tansanias Bevölkerung und seine Umwelt?

Während Tansanias Regierung sich von solchen Projekten Steuereinnahmen und ein großes Entwicklungspotenzial verspricht, führen geringe Partizipation, mangelnde Transparenz und Menschen- rechtsverletzungen zu zivilgesellschaftlicher Kritik und lokalen Widerständen. Welche Verantwortung haben wirtschaftliche, politische und zivilgesellschaftliche Akteure? Und welche Rolle spielen ökologische, verteilungsgerechte und menschenrechtliche Aspekte in der Diskussion um Rohstoffabbau, Ressourcenzugang und Megaprojekte?

Diese Fragen wollen wir anhand von Fallbeispielen diskutieren, mit Ihnen über die Chancen und Risiken von Großprojekten im Allgemeinen debattieren und uns insbesondere mit der Menschenrechtssituation in Tansania beschäftigen.

Die Veranstaltung ist allen Interessierten offen!

Ort:

Rosa-Luxemburg-Stiftung

Franz-Mehring-Platz 1

10243 Berlin

 

Zur Online-Anmeldung

 

Zum Flyer

 

 

Weitere Informationen zum Thema:

http://www.sagcot.com

MISEREOR: Neue Studie zeigt negative Folgen von Agrarinvestitionen für afrikanische Bauern

 

 

 

Der letzte Studientag zum Thema

Nach den Wahlen – alles neu?

fand am 12. März 2016 in Schwerte statt.

 

Alle vergangenen Studientage finden Sie hier.