Just 4 Years? Deutschlands 1.Weltkrieg, 1884-1918 | Jahresprogramm von Berlin Postkolonial e.V.

Europaweit wird in 2014 des Ersten Weltkriegs und der Millionen sinnlos getöteter Europäer/innen gedacht. Dass in diesem Krieg auch ungezählte Menschen anderer Kontinente zu Tode kamen, findet wenig Beachtung. Nicht der Rede wert scheint, dass die „Verteidigung“ des deutschen Kolonialreichs unter der afrikanischen Zivilbevölkerung hunderttausende Opfer forderte.

Doch Deutschlands verbrecherische Kriegsführung in den Kolonien bildete nur das düstere Schlusskapitel einer mehr als dreißigjährigen Gewalt- und Eroberungspolitik. Deren gravierende Auswirkungen auf die kolonisierten Gesellschaften und auch auf die hiesigen Denk- und Gesellschaftsstrukturen sind bis heute sichtbar.

Wir bieten unterschiedliche Touren in Berlin an und berichten dabei über Deutschlands Ersten Weltkrieg, der schon 1884 begann. Wenn Sie eine Gruppenführung (auch in Englisch und Französisch) durch das „Afrikanische Viertel“ oder rund um die M*-Straße in der Berliner Friedrichstadt buchen möchten, kontaktieren Sie uns. Schulklassen erhalten Vergünstigungen.

ZUM PROGRAMM